Ein Acker für dich

Worum es geht

Das Prinzip kennt man von der BahnCard: für einen (jährlichen) Beitrag gibt es auf jede Buchung Rabatt in Form von Prozenten. Wer viel fährt, spart also auch viel.

Das funktioniert auch mit unserem leckeren Bio-Gemüse! Wenn du gerne regional und saisonal einkaufst und bei dir häufig Gemüse auf den Tisch kommt, dann haben wir für dich die Acker-Karte!

Als Kunde/Kundin im Bioladen erhältst du mit deiner persönlichen Acker-Karte ein Jahr lang auf das hofeigene Saisongemüse 50 % Rabatt!

Wenn du dich von uns mit der Biokiste beliefern lässt, hinterlegen wir dir eine virtuelle Acker-Karte, die dir den Rabatt im Online-Shop gewährt.

Dein monatlicher Acker-Beitrag gibt uns dabei die Planungssicherheit, ohne Preisdruck nachhaltig und umweltbewusst hochwertige Lebensmittel zu produzieren. Über das Jahr verteilt sind das an die 60 verschiedene Gemüse- und Kartoffelsorten!

Wir gehen mit diesem Projekt eine Partnerschaft  mit dir ein, die mehr ist, als eine wirtschaftliche Verbindung.
Du förderst damit auch unseren Hof und damit unsere Philosophie und Arbeitsweise, zum Beispiel in der Biobildung.

Dafür bekommst du von uns jede Menge Einblicke in die Landwirtschaft, sowohl in der wöchentlichen Acker-Mail als auch auf exklusiven Veranstaltungen.

So funktioniert´s

Im Grunde machst du einfach alles wie gehabt und versorgst dich und deine Familie mit frischem, regionalem Bio-Gemüse.

Allerdings erhältst du nun entweder mit deiner Acker-Karte im Bioladen oder aber im Online-Shop auf hofeigenes Gemüse und Kartoffeln 50 % Rabatt.

Du kannst deinen Einkauf für die folgende Woche planen, indem du einen Blick in die Acker-Mail wirfst, die jeden Freitag erscheint.
Hier erfährst du, welches Gemüse wir gerade ernten und was entsprechend rabattiert sein wird.

Im Laden selbst verraten dir außerdem die Schilder am Gemüse, was „eigen“ ist.

Wir möchten hier einmal deutlich kommunizieren, dass der Rabatt von 50 % nicht unbegrenzt gilt. Er ist für haushaltsübliche Mengen gedacht.

Dieser Begriff ist zwar weit gefasst, soll aber verdeutlichen, dass jede Karte nur für Gemüsemengen gilt, die ein Haushalt zeitnah verbrauchen kann.

Ausgeschlossen ist also z.B. die Nutzung für mehrere Haushalte oder das Einlagern großer Mengen.

Sollten wir ungewöhnliche Mengen feststellen, werden diese nachberechnet und wir behalten uns die Beendigung der Teilnahme vor.

Solange du nur kaufst, was ihr selber verbraucht, ist aber alles im grünen Bereich!

Laufzeit und Kosten

Die Laufzeit beträgt 12 Monate und startet jeweils zum Beginn des nächsten Quartals.

Die Bezahlung erfolgt in 12 monatlichen Raten in Höhe von 28 € mittels SEPA-Lastschriftverfahren.

Die Gesamtkosten für die Teilnahme belaufen sich also auf 336 €.

(Für alle, die zum 01.05.22 angefangen haben, sind es 11 Monate Laufzeit und 308 € Gesamtkosten)

Anmeldung für Bioladen

Wenn du die Acker-Karte für den Einkauf im Bioladen bestellen möchtest, fülle uns bitte den Flyer aus, der dort ausliegt.

 

Anmeldung für Biokiste

Du kannst deine virtuelle Acker-Karte für die Biokiste [hier] kaufen.

(Es wird der Jahresbetrag angezeigt, die Abbuchung erfolgt allerdings monatlich zu 28 €)

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Woran kann ich erkennen, welches Gemüse zu dem Projekt gehört?

Kann ich dann nur noch hofeigenes Gemüse essen?

Gilt der Rabatt für mich im Bioladen UND gleichzeitig im Online-Shop?

Ich bin bereits Biokisten-Kunde. Muss ich diese jetzt abbestellen?

AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Du hast noch Fragen?
Schreibe uns gerne eine Mail an acker@bioland-gauchel.de !