Ein Acker für dich

Für das aktuelle Projektjahr sind alle Plätze vergeben.

Wenn Sie informiert werden möchten, sobald eine Anmeldung für das kommende Jahr möglich ist, schreiben Sie einfach eine E-Mail an acker@bioland-gauchel.de oder melden Sie sich für unseren [Newsletter] an.

Worum es geht

Wir versorgen dich mit Gemüse - ein ganzes Jahr lang!

Die Idee dahinter: Du investierst in Acker-Anteile statt Gemüse zu kaufen.

Dein monatlicher Beitrag gibt uns die Planungssicherheit, ohne Preisdruck nachhaltig und umweltbewusst hochwertige Lebensmittel zu produzieren. Über das Jahr verteilt an die 50 verschiedene Gemüsesorten!

Für den Wert deines Anteils kannst du diese dann im Bioladen oder mit der Biokiste umsonst erhalten. Stell dir das Ganze ähnlich wie bei einem Stromtarif vor. Du nimmst so viel, wie du brauchst, und dein Beitrag passt sich entsprechend (vierteljährlich) an.

Neben den reinen Produktionskosten finanzierst du mit deinen Beiträgen auch die Anlage und Pflege ökologisch wertvoller Flächen auf unseren Feldern, wie z.B. Blühstreifen oder Hecken.

Wenn die Ernte besonders gut ausfällt, kannst du mehr Gemüse mitnehmen als geplant - ohne Mehrkosten!

Zu guter Letzt erhältst du mit einer wöchentlichen Ernte- und Mitnahmeinfo sowie exklusiven Veranstaltungen einen tiefen Einblick in unsere Landwirtschaft.

Kurzum: Mit deiner Beteiligung wirst du ein Teil unseres Bioland-Hofs!

Wir vergeben Acker-Anteile von 20 m² Anbaufläche. Auf dieser Fläche wächst genug Gemüse für den saisonalen Jahres-Bedarf eines Erwachsenen: Salat, Möhren, Zwiebeln, Kohl, Tomaten, Sellerie uvm.

Wir empfehlen folgende Anteile (Preise pro Monat):

1 Person           2-3 Personen       4 Personen
1 Acker-Anteil    2 Acker-Anteile    3 Acker-Anteile
26 €                        52 €                      78 €

Für Kartoffeln gibt es separate Anteile, da der Bedarf sehr individuell ist. Schätze dazu einfach den wöchentlichen Verbrauch.

Du kannst wählen zwischen (Preise pro Monat):

ca. 1 kg        ca. 2 kg        ca. 3 kg
7 €               14 €               21 €

Ab April geht bei uns bereits los mit den Vorbereitungen und Pflanzungen.

Im Mai kannst du dich auf die erste Ernte von Salaten, Radieschen oder Spinat freuen.

Über den Sommer wächst dann die Gemüsevielfalt stetig, bis sie zwischen August und Oktober ihren Höhepunkt erreicht. Je nach Wetterbedingungen und Gemüsesorte können die Erntemengen schwanken.

Die wöchentliche Acker-Mail gibt dir einen Überblick über das Saisongemüse, wie viel vorhanden ist und welche Menge in etwa deinem Anteil entspricht.

Mit deiner individuellen Acker-Karte erhältst du im Bioladen auf alles hofeigene Gemüse 100 % Rabatt. Den gibt es natürlich auch bei Bestellungen von hofeigenem Gemüse über die Biokiste.

Einmal im Quartal werten wir deinen Verbrauch aus und passen den Anteil gegebenenfalls an.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie schätze ich richtig ein, ob ich zu viel oder zu wenig Gemüse nehme?

Was passiert, wenn ich zu viel oder zu wenig Gemüse ausgewählt habe?

Woran kann ich erkennen, welches Gemüse zu dem Projekt gehört?

Kann ich dann nur noch hofeigenes Gemüse essen?

Ich bin bereits Biokisten-Kunde. Muss ich diese jetzt abbestellen?

Meine Biokiste wird bisher im 2- wöchigen Rhythmus geliefert. Kann ich das beibehalten?

Kann ich auch nur Kartoffel-Anteile buchen?

Was passiert, wenn ich im Urlaub bin?

Du hast noch Fragen?
Schreibe uns gerne eine Mail an acker@bioland-gauchel.de !