16.08.2019 - Tags:

Umbau im Bioladen

In der Zeit vom 29.7.- 10.8. haben wir unseren Bioladen einmal auf links gedreht.

Auslöser waren unter anderem neue Hygiene-Auflagen.

Was hat sich denn geändert?

  • Käse- und Brottheke, die vorher mittig standen, sind an den Rand gerückt.
  • Für den Käse, der in die Biokisten kommt, ist im früheren Weinbereich ein neuer Schneideraum entstanden.
  • Frische Waren, wie Butter oder Pesto, sind nun in einem schönen neuen Kühlregal mit Türen untergebracht.
  • Die Haupt-Kasse hat ein Förderband bekommen für stressfreies Auflegen und Einpacken der Waren.

Und so sieht es jetzt aus:

 

Durch diese Umbaumaßnahmen ist die Verkaufsfläche erst einmal kleiner geworden, sodass wir auch das Sortiment stellenweise etwas schmälern mussten.

Für die Zukunft planen wir allerdings - im wahrsten Sinne des Wortes - groß!

In etwa zwei Jahren wird die "Biokiste" an unsere Zweigstelle in Vetschau ziehen. Der jetzige Packraum wird dann in einer großzügigen Erweiterung Teil des Bioladens werden.

 

Kommentare

Tag-Filter

18.06.2021 - Bio-Ware ist gefragt wie nie [mehr...]

18.06.2021 - "Klimawandel"-Gemüse [mehr...]

14.06.2021 - Glanrinder: Gefährdete Rinderrasse auf Gut Paulinenwäldchen [mehr...]

10.06.2021 - Blattgemüse richtig lagern [mehr...]

17.05.2021 - Insekten würden Unordnung lieben [mehr...]

13.04.2021 - Sind Rinder Klimakiller? [mehr...]

15.03.2021 - Grüne oder keimende Kartoffeln – noch genießbar? [mehr...]

10.03.2021 - Neue Hofbewohner: Angler Sattelschweine [mehr...]

15.01.2021 - Neue Zweigstelle [mehr...]

01.12.2020 - Maßnahmen in Zeiten von Corona [mehr...]