30.08.2023 - Tags:

Chinakohl mit Tempeh

Zutaten

Zutaten für 4 Pers.

  • 250 g Jasminreis
  • 200 g Tempeh
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 Chinakohl
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Sambal Oelek
  • 2 EL Erdnussmus
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Rapsöl
  • 3 EL Balsamico, dunkel
  • 1 Bund frische Petersilie
  • gehackte Erdnüsse

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 30 Min

Jasminreis nach Packungsanlage zubereiten.

Tempeh in etwa 0,5 cm große Würfel schneiden.

Zwiebel schälen und fein würfeln.

Möhren waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Vom Chinakohl den Strunk herausschneiden, den Kohl in feine Streifen schneiden und waschen.

Sojasauce, Zitronensaft, Sambal Oelek, Erdnussmus und Ahornsirup zu einer Sauce verrühren.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zunächst die Zwiebel glasig anschwitzen. Tempeh hinzufügen und von allen Seiten goldbraun anbraten. Dann Möhren dazugeben und kurz mitbraten. Mit dem Balsamicoessig ablöschen und weitere 2 Min. mit verschlossenem Deckel braten lassen.

Chinakohl unterheben. Sobald dieser zusammengefallen ist, die Sauce hinzufügen und gut verrühren.

Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken.

Erdnüsse ebenfalls hacken.

Gemüse mit Reis servieren.

Mit Petersilie und Erdnüssen toppen.

Kommentare

Tag-Filter

14.06.2021 - Glanrinder: Gefährdete Rinderrasse auf Gut Paulinenwäldchen [mehr...]

10.06.2021 - Blattgemüse richtig lagern [mehr...]

09.06.2021 - Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf [mehr...]

17.05.2021 - Insekten würden Unordnung lieben [mehr...]

13.04.2021 - Sind Rinder Klimakiller? [mehr...]

15.03.2021 - Grüne oder keimende Kartoffeln – noch genießbar? [mehr...]

25.01.2021 - Bio-Gemüse im Winter [mehr...]

15.01.2021 - Neue Zweigstelle [mehr...]

02.10.2020 - Erntedank 2020 [mehr...]

15.06.2020 - Dürre [mehr...]