27.05.2020 - Tags:

Mairübchen mit Lachsfilet

Zutaten

Zutaten für 4 Pers.

  • 1 Mairübchen im Bund
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • ½ Bund Dill
  • 75 g Honig-Dijon-Senf
  • 500 g Lachsfilet mit Haut
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 3 EL Raps- oder Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Garnitur:
  • Zitronenmelisse und Zitronenscheiben

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 45 Min.

Mairübchen waschen, schälen und in Spalten schneiden.
Die Stiele und Blätter in kleine Stücke schneiden.

Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Den Dill waschen, fein hacken und mit dem Senf vermischen.

Den Fisch putzen und in 8 Teile schneiden.
Von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Senf-Dill-Mischung bestreichen.
Im heißen Ofen bei 200 Grad 12–14 Min. garen.

In der Zwischenzeit Öl erhitzen. Die Rübchen darin etwa 5 Min. dünsten, die Zwiebelringe zufügen und weitere 3 Min. dünsten. Kurz vor dem Schluss die gestückelten Stiele und Blätter hinzufügen und kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Fisch aus dem Ofen nehmen und mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Zitronenmelisse und Zitronenscheiben garnieren

Kommentare

Tag-Filter

22.07.2020 - Spitzkohl-Mangold Gemüse auf Röstbrot [mehr...]

15.07.2020 - Auberginenmus und eingelegte Zucchini [mehr...]

15.07.2020 - Griechischer Nudelauflauf [mehr...]

15.07.2020 - Kein "Billigfleisch" [mehr...]

08.07.2020 - Fenchel-Paprika Gemüse mit Hirse [mehr...]

02.07.2020 - Kommentar zur Mehrwertsteuersenkung [mehr...]

02.07.2020 - Sommerkohl in Erdnusssauce [mehr...]

24.06.2020 - Polentapizza mit Blumenkohl [mehr...]

18.06.2020 - Mangold Risotto mit Ziegenkäse [mehr...]

15.06.2020 - Dürre [mehr...]