20.09.2022 - Tags:

Kartoffelernte 22

In früheren Jahren haben wir mit der Kartoffelernte solange gewartet, bis die Temperaturen im Herbst deutlich absinken. Nur so konnten wir die Kartoffeln in unserer ungekühlten Halle gut einlagern.

In der neuen Halle haben wir nun die (kühl-)technischen Voraussetzungen geschaffen, die Ernte vorzuziehen und so unabhängiger vom Wetter zu werden.

Mit einer innovativen Propan-basierten Kühlung schaffen wir das ideale Klima um die Qualität der Kartoffeln über die Wintermonate zu erhalten.

Eine ebenfalls neu installierte Photovoltaik-Anlage unterstützt diese Kühlung.

Im Frühjahr hatten wir die Kartoffeln vorausschauend schon etwas früher gepflanzt. Einige Sorten konnten daher Anfang September bereits gerodet werden (so nennt man den Erntevorgang).

Nachdem das Kraut der Kartoffel entweder abgestorben war oder mechanisch entfernt wurde, verblieben die Knollen noch circa 3-4 Wochen im Boden, damit sie eine feste Schale ausbilden. Erst dann sind sie über den Winter wirklich gut lagerfähig.

Unabhängig von der neuen Lagermöglichkeit pflanzen wir unsere Kartoffeln immer zu verschiedenen Zeiten.

So gibt es neben den frühen eben auch später gepflanzte Sorten.

 

 

Kommentare

Tag-Filter

01.12.2022 - Grünkohlauflauf mit Hirse und Emmentaler [mehr...]

25.11.2022 - Das Schwein als Resteverwerter [mehr...]

23.11.2022 - Penne mit Pilzen und Radicchio [mehr...]

16.11.2022 - Veganes Weihnachtsmenü [mehr...]

16.11.2022 - Zuckerhutsalat mit Nudeln und Cashew-Sahne-Sauce [mehr...]

10.11.2022 - Zichorienlasagne [mehr...]

02.11.2022 - Gemüseragout mit Rübchen [mehr...]

26.10.2022 - Endiviensalat mit Birne und Walnüssen [mehr...]

19.10.2022 - Auberginen mit Sesam und Granatapfel [mehr...]

12.10.2022 - Chicoree Omelette [mehr...]