06.11.2019 - Tags:

Herbstvielfalt

Wer dieser Tage den Blick durch Garten und Natur schweifen lässt, vielleicht schon die Winterjacke aus dem Schrank geholt und den ersten morgendlichen Reif bewundert (oder verflucht) hat, der kann das Voranschreiten der Jahreszeit nicht mehr leugnen: der Herbst ist da.

Bei uns im Gemüseanbau werden nun noch einmal alle Kräfte gebündelt um den Erntesegen des Jahres von den Feldern zu holen und für die Lagerung vorzubereiten.

Nur wenige Kulturen können in unseren Breiten dem Winter trotzen. Dazu zählen Rosenkohl, Grünkohl, Feldsalat und Porree. Sie können bei Bedarf und guter Witterung teilweise bis in den Februar hinein geerntet werden.


Viele Gemüsepflanzen bereiten sich im Herbst selbstständig auf ihre Überwinterung vor:
Zwiebeln werfen beispielsweise das Laub ab, Kartoffeln bilden eine feste Schale und Kürbisse verholzen. 

So vorbereitet können wir sie bei niedrigen Temperaturen und geeigneter Luftfeuchte lagern und den ganzen Winter hindurch im Verkauf anbieten.
Ergänzt mit ein wenig frischem Grün in Form vom Feld- oder Asiasalaten können Sie also auch in der dunklen Jahreszeit Ihren Vitaminbedarf mit unserer [Biokiste] oder im [Bioladen] decken.

 

Kommentare

Tag-Filter

24.06.2020 - Polentapizza mit Blumenkohl [mehr...]

18.06.2020 - Mangold Risotto mit Ziegenkäse [mehr...]

15.06.2020 - Dürre [mehr...]

10.06.2020 - Überbackener Toast mit Staudensellerie & Roter Bete [mehr...]

03.06.2020 - Chinakohl mit Bandnudeln [mehr...]

27.05.2020 - Maßnahmen in Zeiten von Corona [mehr...]

27.05.2020 - Mairübchen mit Lachsfilet [mehr...]

20.05.2020 - Kohlrabi-Carpaccio [mehr...]

13.05.2020 - Mangold Omelette [mehr...]

06.05.2020 - Zucchini-Möhren-Tarte [mehr...]