16.09.2021 - Tags:

Rote Bete Knödel

Zutaten

Zutaten für 4 Pers.

  • 1 Bund rote Bete
  • 200 g Brötchen (Vortag)
  • 150 ml Milch
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • etwas Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 100 g Parmesan

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 120 Min.

Die Rote Bete von den Blättern trennen, waschen und beiseite legen.

Die Knollen mit Schale kochen, bis sie weich sind (Einstechen mit der Gabel). Danach etwas abkühlen lassen, schälen und in feine Stückchen schneiden.

Die Brötchen in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, die Milch darüber gießen und etwa eine halbe Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln putzen, und kleinschneiden, in einer Pfanne kurz mit Butter oder Margarine andünsten.

Rote Bete, Lauchzwiebeln, Eier und Mehl zu der Brötchenmasse in die Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Knödelteig eine Viertelstunde ruhen lassen, danach die Knödel formen und in siedendem Salzwasser etwa 10 Min. ziehen lassen. Dann herausschöpfen.

In einem kleinen Topf Butter schmelzen und etwas braun werden lassen. Zusammen mit dem Parmesan über die Knödel träufeln und anrichten.
Dazu passt sehr gut frischer Salat gemischt mit Rote Bete Blättern.

Kommentare

Tag-Filter

01.12.2021 - Chinakohl mit Lachs [mehr...]

24.11.2021 - Pikante Kürbis-Suppe [mehr...]

17.11.2021 - Staudensellerie in Currysauce [mehr...]

10.11.2021 - Steckrüben-Paprika-Pfanne, überbacken [mehr...]

03.11.2021 - Grünkohl Risotto [mehr...]

28.10.2021 - Porreequiche [mehr...]

20.10.2021 - Flammkuchen mit Kürbis und Pilzen [mehr...]

20.10.2021 - Fermentiert: Fruchtiger Rotkohl [mehr...]

20.10.2021 - Fermentiert: Orientalisches Sauerkraut [mehr...]

20.10.2021 - Fermentiert: Kürbis-Komposition [mehr...]