24.09.2020 - Tags:

Spinattaschen mit selbstgemachtem Blätterteig

Zutaten

Zutaten für 4 Pers.

  • 500 g Mehl, gesiebt
  • 2 Prisen Salz
  • 250 ml Wasser, eiskalt
  • 500 g Butter
  • 600 g Spinat
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 400 g Ricotta oder Feta
  • 2 Eier

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 2 h

Das Mehl auf eine kalte Platte sieben, in eine Vertiefung in der Mitte Salz und Wasser einarbeiten und einen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und kreuzweise einschneiden. 15 Min. in den Kühlschrank.

Butter zwischen zwei Backpapieren ausrollen, diese danach auf den Teig legen, der vorher an den vier Einschnitten nach außen gezogen wurde. Die Butter in den Teig einschlagen wie ein Briefkuvert. 15 Min. in den Kühlschrank. Teig ausrollen und von zwei Seiten einklappen. 15 Min. in den Kühlschrank. Teig wieder ausrollen und einklappen, wieder kalt stellen und den Vorgang noch 2-3 Mal wiederholen. Danach gut durchkühlen lassen.

Spinat dämpfen, würzen, mit dem Ricotta vermischen.

In einer kleinen Schüssel die Eier verquirlen und mit dem geriebenen Parmesan in die Spinatmasse mischen.

Ca. 20 Quadrate aus dem Blätterteig schneiden, mit Spinatmasse füllen, Teigecken oben zusammendrücken.

Mit einem verquirlten Ei die Spinat-Teigtaschen bepinseln. Bei 200°C circa 30-35 Min. backen.

Dazu passt frischer Salat.

Kommentare

Tag-Filter

01.12.2021 - Chinakohl mit Lachs [mehr...]

24.11.2021 - Pikante Kürbis-Suppe [mehr...]

17.11.2021 - Staudensellerie in Currysauce [mehr...]

10.11.2021 - Steckrüben-Paprika-Pfanne, überbacken [mehr...]

03.11.2021 - Grünkohl Risotto [mehr...]

28.10.2021 - Porreequiche [mehr...]

20.10.2021 - Flammkuchen mit Kürbis und Pilzen [mehr...]

20.10.2021 - Erntedank 2021 [mehr...]

20.10.2021 - Fermentiert: Fruchtiger Rotkohl [mehr...]

20.10.2021 - Fermentiert: Orientalisches Sauerkraut [mehr...]